Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

MINT-Praktikum

09.05.2017 - Vom 26. Juni bis 09. August 2017 findet das jährliche Mint-Praktikum der Uni-Magdeburg statt.

 


Die Entscheidung "Was studiere ich?" fällt oftmals nicht leicht und muss gut überlegt sein. Da hilft am besten ein ganz gezielt ausgewähltes Praktikum bereits vor dem Studium an der Universität Magdeburg, bei dem Sie ihre künftige Studienrichtung genauer kennenlernen können. Durch die Erfahrungen im Praktikum lernen Sie Ihre Stärken und Interessen kennen.

Unter Anleitung erfahrener WissenschaftlerInnen bearbeiten Sie interessante fachwissenschaftliche Themen an den Fakultäten für Maschinenbau, Verfahrens- und Systemtechnik, Informatik, Mathematik, Naturwissenschaft sowie Elektro- und Informationstechnik. Das MINT-Praktikum I ab Klassen 11 geht über einen Zeitraum von drei Wochen in den Sommerferien. Das MINT-Praktikum II für Abiturienten hat einen zeitlichen Umfang von zwei Monaten nach Abschluss des Abiturs. Schriftliche Bewerbungen mit dem ausgefüllten Anmeldeformular, dem tabellarischen Lebenslauf und einer Kopie des letzten Halbjahreszeugnisses (ohne Beglaubigung) bitte per Post oder E-Mail.

Hier finden Sie weitere Informationen:
https://www.uni-magdeburg.de/mintpraktikum-path-37420,39532,41630,39734,41558.html

Angebote der FVST (MINT-Praktikum I + II)



Auf den Spuren der Strukturen (Chemie)

Anorganische und organische Synthese sowie Überprüfung der Reinheit und ggf. Aufklärung der Struktur der Produkte mit verschiedensten (instrumentellen) analytischen Methoden (Stoffkonstanten; Ionennachweise; IR; MS; EA; XPS; NMR; Powder-X-RAY)

Das Praktikum besteht in der Regel aus der Kombination von zwei Bereichen der Chemie, die im Rahmen des Vorstellungsgespräches festgelegt werden.

  • Vorab persönliches oder telefonisches Vorstellungsgespräch

Partikeltechnologie - Fließeigenschaften kohäsiver Pulver (VST)

Durchführung von Scherversuchen zur Bestimmung von Pulverfließeigenschaften;
Programmierung eines geeigneten Silos mittels Diskrete-Elemente-Methode

  • Vorab persönliches oder telefonisches Vorstellungsgespräch

Nanopartikel - Kleine Zwerge ganz groß

Nanotechnologie kleinster Partikel – Herstellungsprozesse für anorganische und organische Nanopartikel, Oberflächenmodifizierung, Charakterisierungsmethoden
  • Vorab persönliches oder telefonisches Vorstellungsgespräch

Arbeiten im experimentellen Brand- und Explosionsschutz

  • Vorab persönliches oder telefonisches Vorstellungsgespräch
Letzte Änderung: 10.05.2017 - Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Fabian Herz
 
 
 
 
Kontakt
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Studierendenmarketing
Universitätsplatz 2
39016 Magdeburg

Dr. Rosemarie Behnert
Tel.: +49 (0) 391-67-58843
rosemarie.behnert@ovgu.de