Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Institut für Verfahrenstechnik (IVT)

Das Institut für Verfahrenstechnik (IVT) wurde 1990 innerhalb der Fakultät für Maschinenbau gegründet. Zunächst gab es lediglich einen Lehrstuhl. 1994 und 1995 wurden drei neue Professoren auf die Lehrstühle für Mechanische, Thermische und Chemische Verfahrenstechnik berufen. In diesen Jahren wurden außerdem die Lehr- und Forschungsaktivitäten beträchtlich ausgedehnt.

Nach der Gründung der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik im Jahre 1998, wurde das Institut für Verfahrenstechnik der neuen Fakultät als eines von vier Instituten zugeordnet. Eine weitere Erweiterung der Forschungsaktivitäten fand 1999 mit der Besetzung des Lehrstuhls für Bioprozesstechnik und des Lehrstuhls für Systemverfahrenstechnik statt.

Die Lehrstühle des Instituts im Überblick

 Chemische Verfahrenstechnik | Leiter: Prof. Dr. Andreas Seidel-Morgenstern

 Thermische Verfahrenstechnik | Leiter: Prof. Dr. Evangelos Tsotsas

 Mechanische Verfahrenstechnik | Kommissarischer Leiter: Prof. Evangelos Tsotsas

 Bioprozesstechnik | Leiter: Prof. Dr. Udo Reichl

 Systemverfahrenstechnik | Leiter: Prof. Dr. Kai Sundmacher

Ausserplanmässige Professuren

apl. Prof. Frau Heike Lorenz - Kristallisationstechnik

 

Letzte Änderung: 28.02.2017 - Ansprechpartner:
 
 
 
 
chemie
Kontakt
OvGU Magdeburg
Institut für Verfahrenstechnik
Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg

Institutsleiter
Prof. Dr.-Ing. Udo Reichl

Sekretariat
Thomas Mund
Gebäude 25 | Raum 113
Telefon: 0391-67-58401
Telefax: 0391-67-11160
thomas.mund@ovgu.de
 
 
 
 
Sicherheitskonzeption
Die Sicherheitskonzeption des Institutes kann hier herunter geladen werden