Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Uni in Shanghai

16.12.2016 -  

Prof. Dr. Zhiwen Qi (2. v. re.) von der East China University of Science and Technology (ECUST) in Shanghai und Prof. Kai Sundmacher (li.) von der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik erarbeiteten ein Studentenaustauschprogramm zwischen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der ECUST, das nun im Beisein des Dekans der Fakultät Prof. Dr. Dominique Thévenin (2. v. li.) dem Rektor Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan (re.) v orgestellt wurde.

 

In der Lehre unterstützt Prof. Qi den internationalen Master-Studiengang „Chemical and Energy Engineering (CEE)“ an der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik durch die alljährliche Entsendung chinesischer Bachelor-Absolventen. In der Forschung existiert eine enge Zusammenarbeit im Bereich des computergestützten Entwurfs von umweltfreundlichen Lösungsmitteln für chemische Prozesse.

Prof. Qi war von 1999 bis 2005 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung „Process Systems Engineering“ von Prof. Sundmacher am Max-Planck-Institut Magdeburg tätig. Danach arbeitete er als Wissenschaftler an der University of Waterloo in Kanada. Seit 2008 lehrt Zhiwen Qi als Professor for Chemical Engineering an der ECUST. Während seines Besuchs in Magdeburg nahm Prof. Qi an der Verteidigung der Doktorarbeit des ehemaligen ECUST-Studenten M.Sc. Teng Zhou teil, für dessen Promotionsverfahren er Gutachter war.

Letzte Änderung: 14.10.2021 - Ansprechpartner: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Manuela Dullin