Prof. Andreas Seidel-Morgenstern mit Emil Kirschbaum -Medaille 2016 geehrt

13.09.2016 -  

Auszeichnung für grundlegende Forschungsarbeiten in der Verfahrenstechnik - Prof. Andreas Seidel-Morgenstern mit Emil Kirschbaum -Medaille 2016 geehrt

Prof. Dr.-Ing. Andreas Seidel-Morgenstern, Direktor am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg und Inhaber des Lehrstuhls für Chemische Verfahrenstechnik an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg, wurde heute für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik geehrt. Im Rahmen der ProcessNet-Jahrestagung in Aachen wurde ihm die Emil Kirschbaum-Medaille verliehen. ProcessNet ist die deutsche Plattform für Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen und Technische Chemie.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Seidel-Morgenstern, 60, Leiter der Fachgruppe Physikalisch-Chemische Grundlagen der Prozesstechnik am Max-Planck-Institut Magdeburg, forscht an der Trennung von komplexen Molekülen aus Stoffgemischen durch Kristallisation und Chromatographie. Für die Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen müssen zum Beispiel zahlreiche Enantiomere (spiegelbildlich zueinander aufgebaute Moleküle) in reiner Form gewonnen werden. Seine aktuellen Forschungsprojekte haben unter anderem die Aufreinigung von Naturstoffen wie Artemisinin, dem derzeit wirksamsten Malariawirkstoff, zum Ziel.

"Seine innovativen Ansätze zur Charakterisierung von Phasengleichgewichten und Transportvorgängen haben die Verfahrenstechnik nachhaltig beeinflusst.“ heißt es in der Begründung von Process-Net und DECHEMA e.V. Im Rahmen der Eröffnung der ProcessNet-Jahrestagung am 13. September 2016 in Aachen wurde Andreas Seidel-Morgenstern für seine Verdienste auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik geehrt. ProcessNet ist eine gemeinsame Initiative von DECHEMA e.V. (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie) und VDI-GVC (VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen). Die Medaille wird seit 1991 mindestens alle drei Jahre verliehen.

Mehr lesen Sie in der Pressemitteilung des Max-Planck-Institutes.

http://www.mpi-magdeburg.mpg.de/3163919/2016-09-13-pm-mpi-seidel-morgenstern-kirschbaum-medaille

(Quelle: MPI Magdeburg)

Letzte Änderung: 14.10.2021 - Ansprechpartner: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Manuela Dullin