Zum 80. Geburtstag einen Baum gepflanzt

16.12.2020 -  

Pflanze in deinem Leben mindestens einmal einen Baum – diesem Motto entsprechend schenkten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Lothar Mörl vom Institut für Apparate- und Umwelttechnik, ihm zu seinem 80. Geburtstag einen Baum, den er  auf der Wiese vom dem Gebäude 16 pflanzte.

Seit inzwischen fast 60 Jahren gehört Lothar Mörl zur Universität Magdeburg. 1961 begann er hier sein Studium „Chemisches Apparatewesen“. In seiner jahrzehntelangen Forschungs- und Lehrarbeit ging es um Verfahren und Apparate für Wärme- und Stofftransportprozesse. Dabei stand die Wirbelschichttechnik, beispielsweise Trocknung, Röstung, Granulation oder Coating von körnigen Gütern, im Vordergrund. Die umweltfreundliche Behandlung von dispersen Gütern in mit überhitztem Wasserdampf betriebenen Wirbelschichten, wie zum Beispiel die Entfernung von Lösungsmitteln oder die Gewinnung von ätherischen Ölen aus nachwachsenden Rohstoffen gehörten ebenfalls zu seinen Forschungsthemen.

Mörl1


Sein Wissen gab er an Generationen von Studierenden und zahlreiche Promovenden, auch noch lange nach seiner Pensionierung, mit viel Engagement weiter.

Quelle: OVGU-Newsletter

Letzte Änderung: 16.12.2020 - Ansprechpartner: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Manuela Dullin-Viehweg