G25

Institut für Verfahrenstechnik [ IVT ]

Das Institut für Verfahrenstechnik (IVT) wurde 1990 innerhalb der Fakultät für Maschinenbau gegründet. Zunächst gab es lediglich einen Lehrstuhl. 1994 und 1995 wurden drei neue Professoren auf die Lehrstühle für Mechanische, Thermische und Chemische Verfahrenstechnik berufen. In diesen Jahren wurden außerdem die Lehr- und Forschungsaktivitäten beträchtlich ausgedehnt.

Nach der Gründung der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik im Jahre 1998, wurde das Institut für Verfahrenstechnik der neuen Fakultät als eines von vier Instituten zugeordnet. Eine weitere Erweiterung der Forschungsaktivitäten fand 1999 mit der Besetzung des Lehrstuhls für Bioprozesstechnik und des Lehrstuhls für Systemverfahrenstechnik statt.

Die Lehrstühle des Instituts im Überblick

Arbeitsgruppe

Ausserplanmässige Professuren

 

Letzte Änderung: 12.11.2018 - Ansprechpartner: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Manuela Dullin-Viehweg